Titel

Sachorientierte Kommunalpolitik ohne Parteidenken für die Interessenvertretung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gudensberg und deren Stadtteile

Jugendkommission


Ziele der Kommission

Die Jugendkommission ist ein Hilfsorgang des Magistrates. In beratender Funktion können Themen der Jugendlichen in Gudensberg und der dazugehörenden Stadtteile behandelt und beraten werden.

Die Ergebnisse der Beratung der Jugendkommission werden als Empfehlung an den Magistrat weitergegeben.

Der Magistrat kann kommunalpolitische Themen der Jugendarbeit zur Beratung an die Jugendkommission weitergeben.


Zusammensetzung


Vorsitzender der Kommission ist die Bürgermeisterin oder in Vertretung der 1te Stadtrat sowie:


  • 2 Stadträte (Magistrat)
  • Stadtverordnete
  • 9 sachkundige Bürgerninnen und Bürger



FWG Vertreterinnen in der Kommission

Verena Schellschack
Stefanie Garnier


Weiteres Vorgehen

In der nächsten Sitzung in 2022 sollen die gesammelten Themen vertieft und aktuelle Entwicklungen besprochen werden. Hierzu wird die Stadtverwaltung die Tagesordnungspunkte und Inhalte vorbereiten.


FWG bei Eröffnung des U17

 


Verena Schellschack (links) und Stefanie Garnier (rechts)

Verena Schellschack (links) und Stefanie Garnier (rechts)

Eine gelungene Eröffnung feierte der neue Kinder- und Jugendtreff U17 direkt in der Innenstadt von Gudensberg. Für die Kinder und Jugendlichen hatte die Jugendpflege ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Geöffnet ist das U17 aktuell von Montag bis Samstag. Wir freuen uns für die Kinder und Jugendlichen in dieser tollen Location zusammenkommen zu können und wünschen den Jugendpflegen viel Erfolg.

Zur Eröffnung gratulieren Stefanie Garnier und Verena Schellschack mit einem kleinen Präsent.


Kontakt und Anregungen




E-Mail
Karte
Infos